Familienhilfe

Hilfe zur Selbsthilfe

 

Die sozialpädagogische Familienhilfe soll Familien bei der Wahrnehmung ihrer Erziehungsaufgaben, der Bewältigung von Alltagsproblemen, der Lösung von Konflikten und Krisen, im Kontakt mit Ämtern und Institutionen unterstützen und Hilfe zur Selbsthilfe geben.

 

Die Familien werden in der Regel längere Zeit intensiv im eigenen Zuhause und ihrem sozialen Umfeld lebenspraktisch betreut und begleitet.

 

Ziel ist es, die Familien zu stärken und zu erhalten. Die Erziehungsbedingungen in der Familie sollen nachhaltig verbessert werden. Die Familien sollen den Mut, die Überzeugung und das nötige Handwerkszeug erlangen, um ihren weiteren Lebensweg ohne Begleitung bestreiten zu können.

 

(vgl. § 27 SGB VIII Hilfe zur Erziehung§ 31 SGB VIII Sozialpädagogische Familienhilfe )

 

Die Familienhilfe wird bei dem für Sie zuständigen Jugendamt schriftlich beantragt. Ihr zuständiges Jugendamt finden Sie hier.

 

Ab 2020 werden wir Sie auf dem Weg zu einem besseren Miteinander begleiten. Wir werden von Anfang an an Ihrer Seite stehen, Sie beraten, Ihnen helfen die richtige Unterstützung zu erhalten und solange für Sie da sein, bis Sie uns nicht mehr brauchen.

 

Unsere Hilfe richtet sich auch an Pflegefamilien und ihre Pflegekinder sowie die Ursprungsfamilie. Wir verstehen uns als wichtiges Bindeglied, um ein harmonisches, wertschätzendes Miteinander zu festigen.

 

Wir freuen uns sehr darauf, bald schon nähere Informationen zu Ansprechpartnern und Ablauf mit Ihnen teilen zu können!

 

 

 

 

Kontakt

SmH Soziales mit Herz

GmbH & Co. KG

 

Telefon:   (0461)  840 61 87

Telefax:   (0461)  840 61 88

E-Mail:    info@smh-sh.de

 

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© SMH GmbH und Co. KG